Heldele - Technik Zentrum München

ProjektnameTechnik Zentrum Heldele
AdresseGewerbegebiet München-Freiham
AuftragsartErdbau, Betonfertigteile, Rohbau (Fertigteilbau, Betonskelettbau und Mauerwerk)
AuftraggeberHeldele GmbH Elektro-Kommunikations-Technik
PlanungASA Alexander Schwab Architekten GmbH
AusführungAssner
Heldele erweitert zusammen mit Rückert sein Firmennetzwerk mit einer Niederlassung in München. Heldele ist ein erfolgreiches süddeutsches IT-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 75Mio EUR und rund 500 Mitarbeitern (2007). Heldele und Rückert sind im Bereich Gebäudetechnik, Informationstechnik, Automatisierungs- und Umwelttechnik tätig.

Die Planung des spezialisierten Gebäudekomplex durch das Architekturbüro ASA enthält ein Produktions-, Lager- und Verwaltungsgebäude. Heldele und ASA erreichen trotz hoher Spezialisierung eine weitgehende Flexibilität mittels intelligenter haustechnischer Module und weitgehender Informationstechnischer Vernetzung.

Den unterschiedlichen baulichen Anforderungen entsprechend, werden durch das Bauunternehmen Assner die Lager- und Produktionshalle in Betonfertigteilbauweise, das Verwaltungsgebäude in kombinierten Betonskelett- und Mauerwerksbau erstellt. Das individuell oval geformte Treppenhaus, zentrales gestalterisches Element des mehrfunktionalen Bauwerks, wird mittels Betonfertigteilen erstellt.

weiterführende Quellen
http://www.asa-architekten.com/ Projekt Heldele