Ortsumfahrung Wertingen, Umbau Kreuzungsbereich Laugnastraße

ProjektnameOrtsumfahrung Wertingen
AdresseWertingen
AuftragsartZwei Grundwasserwannen mit drei Überbauten und zwei Behelfsbrücken
BauherrStaatliches Bauamt Krumbach
PlanungStaatliches Bauamt Krumbach
AusführungAssner in ARGE
Luftbild - Grundwasserwanne 160 m Länge
Luftbild - Grundwasserwanne 160 m Länge
Luftbild - Grundwasserwanne 56 m Länge
Luftbild - Grundwasserwanne 56 m Länge

Der Kreuzungsbereich Laugnastraße und südliche Entlastungsstraße (Umfahrung) wurde für eine bessere Verkehrsführung umgestaltet.

Das Projekt wird von Assner in ARGE mit den Firmen LS Bau AG und Georg Grimbacher GmbH & Co. KG durchgeführt. Das Auftragsvolumen der gesamten ARGE beträgt rund 7,8 Mio. € netto.
Der Leistungsanteil von Assner über 1,9 Mio € umfasst den Bau von zwei Grundwasserwannen mit 160 m und 56 m Länge sowie deren Überbauten für Fußgänger und Radfahrer.

Zudem werden von Assner zwei Behelfsbrücken mit einer Stützweite von 17 m und 10 m gebaut und unterhalten. Insgesamt werden circa 2.500 m² Spundwände als Baubehelf gerammt und gezogen, sowie circa 2.000 m³ Beton und 350 to Stahl verbaut.